Winter erleben.

Ein Eldorado für Wintersport-Fans: Vom Hotel Garni Stockinger aus erreichen Sie in nur rund 5 Gehminuten die Talstation des Naturschneegebietes Sonnenkopf. Von hier aus geht’s mit der Sonnenkopfbahn dann hoch hinaus in eines der schönsten Skigebiete Vorarlbergs. Ob für Familien, Kids, Anfänger, Fortgeschrittene oder als Geheimtipp für Freerider: der Sonnenkopf, der aufgrund seiner sonnigen Lage seinem Namen alle Ehre macht, ist Skispaß für Groß und Klein.

Jeder findet seine Herausforderungen. Das größte, zusammenhängende Skigebiet Österreichs – der Arlberg – erreichen Sie mit dem Gratisschibus, der Sie vor der Haustüre des Stockinger im 30 Minuten Takt abholt und Sie zur nostalgischen Albonabahn bringt. Von dort aus gelangen sie über die Flexenbahn nach Lech-Zürs am Arlberg oder über dieValfagehrbahn nach St. Anton am Arlberg.

Doch der Winter kann in und um Klösterle noch weitaus mehr als „nur“ Skifahren: Schneeschuhwandern, romantische Schlittenfahren, Rodeln mit den Kids, Langlaufen oder spazieren auf verschneiten Winterwanderwegen – das Klostertal ist gerade im Winter ein weißes Juwel, das entdeckt werden will. Apropos entdecken: Machen Sie einen Ausflug – zum Beispiel nach Braz, Dalaas oder in die Alpenstadt Bludenz zum Shopping oder ins Erlebnisbad „Val Blu“. Gehen Sie Essen und erleben Sie köstliche Genussmomente – in einem der zahlreichen regionalen Gastronomiebetriebe. Oder entspannen Sie sich einfach und genießen Sie verträumte, unvergessliche Wintermomente.

Sommer erleben.

Sie sind gerne aktiv und in der Natur? Wunderbar, dann sind Sie bei uns im Hotel Garni Stockinger genau richtig. Gerade im Sommer zeigt sich hier, weshalb das Klostertal ein Erlebnis ist. Von Golfen bis Baden, von Radeln bis Reiten, von Klettern bis Wandern, von Bogenschießen bis Rafting – den Möglichkeiten sind nahezu keine Grenzen gesetzt. Und gerade für Familien und Kids ist hier besonders viel geboten: zum Beispiel im sagenhaften Bärenland am Sonnenkopf, wo sprichwörtlich der Bär los ist. Schon die Auffahrt mit den liebevoll eingerichteten Bärengondeln zeigt: die Abenteuer-Touren stoßen nicht nur bei den Kids auf großen Anklang. Der Eintritt ins Bärenland ist gratis. Für die Berg- und Talfahrt gibt es preiswerte Familienkarten.

Von Bergfrieden und Höhenmetern: Insgesamt stehen Ihnen in der Region Klösterle 109 abwechslungsreiche Wanderungen zur Auswahl. Machen Sie Halt in einer der urigen Schutzhütten und Alpen, wie z. B. auf der Kaltenberghütte, der Ulmer Hütte oder der Ravensburger Hütte. Entdecken Sie rauschende Wasserfälle und glasklare Gebirgsseen. Laufen Sie auf spannenden Themenwegen oder begeben Sie sich auf ausgedehnte Gipfeltouren – auf eigene Faust oder bei geführten Wanderungen.

Das Glück der Erde liegt auf dem Rücken der Drahtesel: Radfahren, Mountainbiken oder E-Biken – das Klostertal auf zwei Rädern erkunden ist ein Erlebnis für sich. Durch Täler und Wälder, über Alpen und Berggipfel, von leichten, familienfreundlichen Touren bis zu schweißtreibenden und anspruchsvollen Trails: Radeln bedeutet bei uns ein Genuss pur. Genießen Sie endlose Weiten, traumhafte Aussichten und die genüsslichen Zwischenstopps auf Alp- und Berghütten entlang der Wege. Praktisch: E-Bikes können an zahlreichen Orten aufgeladen werden, zum Beispiel am Bergrestaurant Sonnenkopf.

Gästekarte Klostertal

Ihr Mehrwert im Klostertal am Arlberg: Die Gästekarte ist im Preis inklusive und bietet ab der ersten Übernachtung viele Vergünstigungen. Seit 2019 sind die Fahrten mit Bus und Bahn mit der Gästekarte Klostertal in ganz Vorarlberg frei. Für weitere Informationen zur Gästekarte: